SMART IN FLOW CONTROL

Dampfumformung

Heißdampfkühlung und Druckminderung in einem

Dampfumformventile reduzieren gleichzeitig den Dampfdruck und die Dampftemperatur von überhitztem Dampf. Diese Stellventile führen dem Dampf nach der Drosselung Wasser zu und nutzen dabei die hohen Strömungsgeschwindigkeiten, wodurch ein optimales Wasser-Dampf-Gemisch entsteht. SAMSON bietet zur Dampfumformung die Ventile der Bauart 280 an.

Dampfumformventile

  • maximieren den Wirkungsgrad des Prozesses durch Verwendung von Dampf nahe der Sattdampftemperatur,
  • minimieren die Investitionskosten, da das zugeführte Kühlwasser nicht vorgeheizt werden muss (abhängig von den Prozessbedingungen),
  • schützen die Rohrleitung und das Equipment hinter dem Ventil vor zu hohen Drücken und Temperaturen.
Link zum Thema

Whitepaper (nur Englisch)
How Steam-conditioning Valves Improve Your Process

Anwendungsbeispiele

Erhitzen von Stoffen in der Chemieindustrie

  • Hoher Wirkungsgrad von Wärmetauschern durch Einsatz von Dampf nahe der Sattdampfkurve
  • Verwendung des Hochdruck- oder Niederdruckdampfes
  • „Sicheres und effizientes Erhitzen der Produkte

Regelung von Dampfblaskästen in Papiermaschinen

  • Versorgung der Dampfblaskästen mit konstantem Druck und konstanter Temperatur
  • Erhöhter Output der Papiermaschinen durch effiziente Papiertrocknung
  • „Schutz des Papiers vor zu hohen Drücken, zu hohen Temperaturen und vor Wassertropfenschaden

Sterilisation und Kochen in der Lebensmittelindustrie

  • Bereitstellung von Dampf nahe der Sattdampftemperatur zur gleichmäßigen Wärmeübertragung
  • Zuverlässige Sterilisation durch genaue Temperaturregelung
  • „Exakte Regelung für kurze Kochzeiten

Effizienz und Zuverlässigkeit

Niedrige Kühlwassertemperatur

Ab 20 °C bzw. 68 °F keine Vorheizung erforderlich (abhängig von den Prozessbedingungen)

Lange Lebendauer

Keine Erosion und Temperaturschocks, da kein Kontakt zwischen Kühlwasser und Ventilgehäuse

Strömungsteiler ST 3

Vibrations- und geräuscharmer Betrieb

Hervorragende Wärmeübertragung dank großer Oberfläche

Feinstes Wasser-Dampf-Gemisch

Minimale Verdampfungszeit des Dampfes

Gute Temperaturregelung

Sehr gute Zerstäubung des Wassers über den gesamten Arbeitsbereich aufgrund durchflussunabhängiger Strömungsgeschwindigkeit in der Vena Contracta

Kurze Verdampfungszeit

Mischung des Kühlwassers mit dem Dampf an der Stelle mit der höchsten Dampf-Strömungsgeschwindigkeit

Geringe Installationskosten

Kompakte Bauform des Ventils