PRESSE-INFORMATIONEN

ALLE PRESSEMELDUNGEN

SMART IN FLOW CONTROL

Wechsel in der Geschäftsführung bei der UBIX GmbH

|   Presseinformationen | 1912 Zeichen (inkl.), 244 Wörter

Zum 1. September 2018 wird Dr. Nicola Kleppmann die Geschäftsführung der UBIX GmbH in Flensburg, einer Tochtergesellschaft der SAMSON AKTIENGESELLSCHAFT, übernehmen. Sie tritt damit die Nachfolge von Peter Knapp an, der das Unternehmen zum 31. Juli 2018 verlassen hat.

Frau Dr. Kleppmann ist seit 2016 für SAMSON tätig und verantwortete bei der SAMSON-Tochtergesellschaft KT-Elektronik in Berlin die Entwicklung von digitalen Lösungen für die Fernwärme und Fernkälte sowie Forschungsprojekte zu Funktechnologien und Einsatz von KI. Dazu gehört die Entwicklung von SAM LAN, einer intelligenten und dynamischen Funknetzwerktechnologie zur Vernetzung von Liegenschaften. Außerdem war sie beteiligt an der Entwicklung des GPRS-Gateways SAM MOBILE und der portalgestützten Anwendung SAM DISTRICT ENERGY, mit der Heizungssysteme verwaltet, gesteuert und optimiert werden. Alle von Ihr ihr mitentwickelten Technologien sind wie die Digitalisierungs- und Automatisierungsplattform ubix integrale Bestandteile von SAM DIGITAL, dem digitalen Lösungsportfolio von SAMSON.

 

Über ubix

Die UBIX GmbH mit Sitz in Flensburg gehört seit 2017 zu SAMSON und beschäftigt rund 20 Mitarbeiter. Als modulare Plattform liefert ubix branchenübergreifend größtmögliche Flexibilität in Bezug auf die Einbindung verschiedener Leitsysteme und Steuerungen sowie größtmögliche Skalierbarkeit hinsichtlich des Ausbaus. Durch den cloudbasierten Software-as-a-Service-Ansatz ist ubix im Vergleich zu konventionellen Steuerungs- und Überwachungslösungen auch für den Einsatz in kleineren Anlagen geeignet. Die universellen Schnittstellen von ubix ermöglichen eine einfache Anbindung von Expertensystemen. Über diese können die Unternehmen unterschiedliche Datenquellen, darunter auch bisher nicht erschlossene, nutzbar machen und Potenziale für die Steigerung von Anlageneffizienz und -verfügbarkeit heben.